Ensemble Octav Süßen singt Buxtehude: Membra Jesu nostri

Datum: 24. November 2019

Uhrzeit: 18:00 - 19:15 Uhr

Ort: Stiftskirche Faurndau

Musik

Ein Schlüsselwerk der Passionsmusik ist Dietrich Buxtehudes Membra Jesu nostri. Das siebenteilige Kantatenwerk für Chor und kleine instrumentale Besetzung markiert einen Höhepunkt barocker Sakralmusik vor Johann Sebastian Bach, das sich sieben Körperteilen des gekreuzigten Heilands widmet: Füße, Knie, Hände, Seite, Brust, Herz und Gesicht. Es steht in lateinischer Sprache – ungewöhnlich für einen protestantischen Komponisten im Barock. Das einstündige Werk wird vom Ensemble Octav Süßen (mit mir als 1. Tenor) am Totensonntag in der sehenswerten romanischen Stiftskirche von Faurndau aufgeführt.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.